Die Befreiung der Information
Start Intro Buch Links Autor
Sie können die gedruckte Ausgabe von Die Befreiung der Information im Buchhandel kaufen oder auch über einen der nebenstehenden Links bestellen. Gleichzeitig steht Ihnen hier der vollständige Text des Buches digital zur Verfügung. Sie können das Buch online lesen oder auch auf Ihren eigenen PC herunterladen.

Wir, d.h. Autor und Verlag, meinen, dass eine gedruckte Ausgabe und die gleichzeitige, freie Verfügbarkeit des digitalen Textes sich nicht gegenseitig ausschließen. Wer das Buch von vorne bis hinten lesen will, und das vielleicht auch am Strand oder im Urwald oder in fünfzig Jahren tun möchte, für den dürfte die gedruckte Ausgabe am besten sein. Wer nur mal reinschauen will, oder über einen Treffer in einer Suchmaschine hierher gekommen ist, braucht den digitalen Text.

Letzten Endes sind es die Leser, die entscheiden, welchen Stellenwert das gedruckte Buch im Informationsraum der Zukunft haben wird. Wir sind gespannt.

Das Kleingedruckte:

Der Text steht unter einer Lizenz der Initiative Creative Commons, und zwar mit den Parametern Namensnennung, Keine Bearbeitung, Keine kommerzielle Verwendung, in der Version 2.0 für Deutschland (CC-by-nc-nd).

Das bedeutet: Sie dürfen den Text herunterladen, speichern, an ihre Freunde oder an wildfremde Leute weitergeben, und natürlich dürfen Sie ihn auch lesen. Selbstverständlich dürfen Sie auch in beliebigem Umfang daraus zitieren. Sagen Sie dann bitte dazu, von wem das Buch oder das Zitat ist.

Sie dürfen den Text allerdings nur unverändert weitergeben. Da das Buch keine technische Dokumentation ist, sondern die persönlichen Gedanken des Autors enthält, möchte der Autor auch nicht, dass diese Ɯberlegungen ohne sein Wissen abgeändert werden.

Sie dürfen auch keine kommerziellen Ausgaben des Textes anfertigen, dürfen also mit dem Vertrieb der Information kein Geld verdienen. Dieses Recht hat der Autor ausschließlich dem Verlag Matthes & Seitz Berlin übertragen -- nicht zuletzt deshalb, weil ohne die Initiative des Verlages, ohne seine Qualitätssicherung und seinen Ressourceneinsatz dieses Buch nie entstanden wäre.

-- Andre Spiegel, im August 2006

Bestellen

Matthes & Seitz Berlin

bol.de

Online

  • Download: Das ganze Buch als PDF, im selben Satz wie die Print-Ausgabe
  • Online: Das Buch in HTML-Form, zum Lesen im Browser-Fenster
  • Die Zukunft des Buches: Vorabdruck eines Kapitels, erschienen in der "Presse", Wien (dieser Link führt zur Online-Version des Vorabdrucks)